Veranlagungs-Verwirkung

Es gibt auch die Verwirkung mit Verwirkungsfristen:

  • Definition
    • Verwirkung   =   Anspruchshinfall infolge Zeitablaufs
  • Grundlagen
    • DBG 152
    • StHG 53
  • Abgrenzung
  • Verwirkungswirkung
    • Im Gegensatz zur Verjährung können Verwirkungsfristen nicht unterbrochen werden
  • Verwirkungsfristen
    • 10 Jahre
      • = Frist nach Ablauf der Steuerperiode für die Einleitung eines Nachsteuerverfahrens
    • 15 Jahre
      • = Frist nach Ablauf der Steuerperiode zur Festsetzung der Nachsteuer
  • Verwirkungsverlängerndes Strafrecht
    • Vorbehalten bleibt
      • die Einleitung einer Strafverfolgung wegen Steuerhinterziehung oder
      • die Geltendmachung eines Steuervergehens.
Drucken / Weiterempfehlen: