Steuerbehörden

Einleitung

Die Schweiz ist bekanntlich ein föderalistisches Land.

Deshalb sind die Einkommens- und Vermögenssteuern der natürlichen Personen sowie die Gewinn- und Kapitalsteuern der juristischen Personen 27 verschiedenen Steuergesetzgebungen unterworfen, da neben der Bundesgesetzgebung jeder Kanton ein eigenes Steuergesetz besitzt.

Weiterführende Literatur

  • REICH MARKUS, Steuerrecht, S. 533 ff.
  • ZWEIFEL MARTIN / ATHANAS PETER, Kommentar DBG, Art. 102 – Art. 103 DBG (BEUSCH MICHAEL), Art. 104 – Art. 108 DBG (ZIGERLIG / JUD) und Art. 109 – 112 DBG)

Drucken / Weiterempfehlen:

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts