Mitwirkungsart

Für die Veranlagung der Direkten Bundessteuer und der kantonalen Steuern können für Dritte Informationspflichten bestehen oder auferlegt werden (vgl. hiezu DBG 127–129 und StHG 43–45), nämlich:

  • Bescheinigungspflichten
  • Auskunftspflichten
  • Meldepflichten gegenüber der Veranlagungsbehörde
Drucken / Weiterempfehlen: