Selbstveranlagung

  • Veranlagungsvorgang
    • Der Steuerpflichtige hat die Veranlagung selber vorzunehmen (sog. „Selbstdeklaration“), indem er folgendes zu unternehmen hat:
      • Deklaration der Bemessungsgrundlage
      • Berechnung der Steuer
      • Bezahlung des Steuerbetrages
  • Vollzugskontrolle
    • Die zuständige Behörde nimmt lediglich sporadische Kontrollen (sog. „Steuerrevisionen“) vor und verfügt unter Umständen Berichtigungen
  • Anwendungsbeispiele
Drucken / Weiterempfehlen: