Amtliche Veranlagung

  • Veranlagungsvorgang
    • Im Verfahren der „amtlichen Veranlagung“ wird die Steuer durch die zuständige Behörde alleine aufgrund der ihr bekannten Tatsachen festgelegt
    • Eine Mitwirkung der Steuerpflichtigen ist in einem Verfahren der „amtlichen Veranlagung“ nicht notwendig, nicht vorgesehen und schon gar nicht möglich
  • Anwendungsbeispiele
Drucken / Weiterempfehlen: